© Studiobühne

Neues Improvisations Stück in der Studiobühne!

Die Studiobühne Bayreuth startet dieses Wochenende in Ihre Winterspielzeit. Auf dem Programm stehen unter anderem Samuel Beckett und Karl Valentin. Außerdem zwei Weihnachtsstücke und erstmals ein improvisierter Krimi. Studiobühnenleiter Jürgen Skambraks:

„Die Darsteller sammeln Themen, und aus dem Material, das Sie an dem Abend frisch bekommen, machen Sie einen Krimi. Der dauert dann fast so lange wie ein Tatort im Fernsehen. Und das soll sehr gut funktionieren.“

Das neue Programm der Studiobühne startet morgen (25.09) um 18 Uhr mit die „Die Zukunft war früher auch besser“ – Komisches von Valentin. Das gesamte Programm gibt es auf: www.studiobuehne-bayreuth.de

las