Neue Liste für Stadtratswahl im März: Zukunft für Bayreuth (ZuB)

Die Zahl der Wählerlisten für die Stadtratswahl in Bayreuth wächst und wächst. Am Wochenende hat ein weiterer junger Verein seine Liste aufgestellt. Er nennt sich „Zukunft für Bayreuth“, kurz „ZuB“. Seine Kernthemen sind Familie, Bildung und Lebenswert, wie auf der Internetseite des Vereins zu lesen ist. Offensichtlich geht es aber auch um eine deutliche Verjüngung des Stadtrats. Keiner der Kandidaten auf der Liste ist älter als 37 Jahre. Angeführt wird sie vom Vereinsvorsitzenden, dem 34-Jährigen Touristiker Ralf Rogler, der 20-jährigen Studentin Julia Höhmann und David Kuss, 30 Jahre alt und ebenfalls Student. Viele der Bewerber sind politische Neulinge.

mso