© Uni Bayreuth

Neue Bauvorhaben an Uni Bayreuth

Auf die Uni Bayreuth kommen in den nächsten Jahren einige bauliche Veränderungen zu. Unter anderem wird das älteste Gebäude am Campus, die Geo-Fakultät, saniert. Für circa 31,5 Millionen Euro soll bis 2023 ein moderner Neubau entstehen. Wie jetzt beim Jahrespressegespräch der Hochschule außerdem bekannt wurde, soll auch die Mensa renoviert werden. Uni-Präsident Stefan Leible ist es besonders wichtig, dass seine Studenten trotz der Bauarbeiten noch ein Mittagessen bekommen. Ideen für eine passende Übergangslösung werden momentan gesammelt. Die Bauarbeiten sollen 2019 losgehen und ungefähr 28,5 Millionen Euro kosten.

isi