Neudrossenfelder Gemeinderat wünscht sich eine weitere Ampel an der B85

Der Neudrossenfelder Gemeinderat bleibt dabei: An der B85 muss eine weitere Ampel her – und zwar an der Bushaltestelle auf Höhe der Abzweigung nach Muckenreuth. Das berichtet der Kurier. Das für die Bundesstraße zuständige Staatliche Bauamt in Bayreuth sei nach einer Verkehrszählung im Mai letzten Jahres zu dem Schluss gekommen, dass es an der Stelle ausreichend Verkehrslücken und Überquerungsmöglichkeiten gibt. Trotzdem habe es im Neudrossenfelder Rathaus erneut Diskussionen gegeben. An der Bushaltestelle sei es besonders gefährlich, hieß es; wenn keine Ampel kommt, dann müsse dort wenigsten ein Geh- und Radweg gebaut werden. Der Gemeinderat wolle sich mit dem Anliegen jetzt noch einmal ans Bayreuther Landratsamt wenden.

mso