Nemetschek besetzt Finanzvorstand neu

Der Bausoftware-Entwickler Nemetschek baut seinen Vorstand um. Die Managerin Louise Öfverström werde zum Beginn des kommenden Jahres Finanzchefin des Konzerns, teilte Nemetschek am Montag in München mit. Damit übernimmt sie die Aufgaben von Axel Kaufmann, der das Unternehmen verlässt und bis zur Bestellung von Vorstandschef Yves Padrines im März dieses Jahres auch längere Zeit Vorstandssprecher war. Öfverström kommt vom Antriebsbauer Rolls Royce Power Systems, zuvor arbeitete sie unter anderem bei Thyssenkrupp, Clariant, Linde und MAN. Kaufmann war seit Anfang 2020 im Nemetschek-Vorstand.