© Marcel Kusch

Nach Herzinfarkt: Autofahrer baut Unfall und stirbt

München (dpa/lby) – Ein 68-Jahre alter Autofahrer hat in München nach einem Herzinfarkt die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist frontal in einen entgegenkommenden Kleintransporter gekracht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnte der Mann vor Ort zwar noch reanimiert werden, starb aber kurz darauf im Krankenhaus an den Folgen des Infarkts. Bei dem Zusammenstoß am Montag wurden auch der Beifahrer des 68-Jährigen sowie der 29 Jahre alter Fahrer des Transporters und dessen Beifahrer leicht verletzt. Auch sie wurden ins Krankenhaus gebracht, an beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.