© dpa

Nach Auslandsaufenthalt vermisst: Wo ist David S.?

Das Polizeipräsidium Oberfranken ist gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Mannheim auf Suche nach dem 40-jährigen David S. Der Mann hatte bis Jahresbeginn in Schwarzenbach am Wald gewohnt. Danach hielt er sich sechs Monate in Simbabwe auf. Nach seinem Auslandsaufenthalte sollte der Mann eigentlich bei seiner Bekannten unterkommen, da er keinen festen Wohnsitz oder sonstige familiären Bindungen hat. Dort sei David aber nie aufgetaucht. Aufgrund psychischer Vorerkrankungen könnte sich der Mann in einer hilflosen Lage befinden. Er ist ca. 175-180cm groß, hat kurze braune Haare, wiegt ca. 100 kg und spricht polnisch und deutsch mit Akzent. Zuletzt soll er auf dem Marktplatz in Heidelberg-Neuenheim gesichtet worden sein. Wenn Sie David gesehen haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei. Ein Bild und weitere Infos gibt’s auf mainwelle.de
Der 40-Jährige wird wie folgt beschrieben: braune kurze Haare, 175-180cm groß, ca.
100kg, spricht polnisch und deutsch mit Akzent. Gegebenenfalls führt er zwei
Koffer mit Reisegepäck mit sich. Näheres zu David S. ist nicht bekannt. Es ist
durchaus möglich, dass sich sein Erscheinungsbild in der Zwischenzeit verändert
hat.
Ein Bild des Vermissten findet ihr hier:
Zeugen, die Hinweise zum
Aufenthaltsort des Vermissten geben können, werden gebeten, sich an das
kriminalpolizeiliche Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu wenden oder in
dringenden Fällen den Polizeinotruf, Tel.: 110 zu wählen.