© dpa | Friso Gentsch

Mehrere Autoscheiben eingeschlagen und Wertsachen gestohlen

Die Kripo Bayreuth ermittelt aktuell im Fall mehrerer Autoaufbrüche und Diebstähle in Bayreuth und im Raum Kulmbach. Am Donnerstag (15.9.) hat eine Frau in Bayreuth-St.Johannis bemerkt, dass an ihrem Opel Corsa – der am Friedhof geparkt war – eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Außerdem war ihre Handtasche weg. Später hat sie Festgestellt, dass die Diebe versucht haben, mit ihrer EC-Karte an einem Bankautomaten in Himmelkron Geld zu holen.

Ebenfalls am Donnerstagnachmittag ist auch an einem zwischen Fohlendorf und Lindau bei Neudrossenfeld geparkten schwarzen Audi eine Scheibe eingeschlagen und ein Geldbeutel entwendet worden. Ein ähnlicher Fall ereignete sich fast zur selben Zeit in Mainleus. Die Polizei prüft nun einen Zusammenhang der drei Fälle und sucht nach Zeugen.

mso