© Polizei Oberfranken

Mehr Details zur Bluttat im Hofgarten: zwei 16-Jährige mit Glasscherbe angegriffen

Im Bayreuther Hofgarten ist es gestern Abend zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Jetzt gibt es mehr Details: Laut Polizei hat ein 31-jähriger Bayreuther mit einer Glasscherbe zwei 16-Jährige angegriffen. Der Mann, der eine Glasscherbe als Waffe benutzt haben soll, ist noch in der Nacht festgenommen worden. Heute soll sich entscheiden, ob gegen ihn Haftbefehl ergeht. Wie sich die Auseinandersetzung im Hofgarten abgespielt hat, dazu laufen noch Ermittlungen. Die beiden Opfer haben Schnittverletzungen davon getragen, sind aber im Krankenhaus lediglich ambulant behandelt worden. Gegen den Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

hm