© Ochsenfoto

Medi Bayreuth setzt auf Heimsieg gegen Rostock

Nach der Niederlage am Sonntag in Heidelberg rechnet sich Medi Bayreuth heute (20.1.) beste Chancen aus, in der Basketball-Bundesliga endlich einmal wieder einen Sieg einzufahren. Gast in der Oberfrankenhalle sind die Rostock Seawolves, die zuletzt viermal in Serie verloren haben. Und während die Seawolves – aktuell auf Tabellenplatz 10 – am Mittwoch ihre letztes BBL-Spiel hatten, hatte Medi die Woche Zeit, sich auf den Aufsteiger vorzubereiten. Jump in der Oberfrankenhalle ist um 20.30 Uhr.

mso