Medi Bayreuth: Korner bleibt, Etat sinkt etwas

Es war für Bayreuther Basketballfans die erleichternde Nachricht am Mittwoch (15.5.): Raoul Korner bleibt Trainer von Medi Bayreuth. Bei der Pressekonferenz in der Oberfrankenhalle wurde aber noch über mehr gesprochen. Zum Beispiel über den Etat für die nächste Spielzeit. Und der könnte wegen dem schlechteren Abschneiden des Teams in der abgelaufenen Saison etwas sinken.

Geschäftsführer Björn Albrecht: „Klar ist, dass wir uns perspektivisch als Team und als Standort etablieren wollen, dass um die Play-Offs mitspielen kann. Dazu versuchen wir sukzessive wirtschaftlich und strukturell die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Jetzt müssen wir abwarten: spielen wir international, wie schaut der Kader aus, was macht der Wettbewerb, wie sieht die Liga aus? Deshalb ist es jetzt zu früh irgendwelche Ambitionen konkret zu formulieren.“

Die Mannschaft lässt sich am Donnerstagabend (16.5.) trotzdem feiern: auf dem Fanfest auf dem Herzogkeller. Beginn ist um 17 Uhr.

fun