Ein Rettungswagen parkt vor der geöffneten Tür eines Wohnhauses., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Mann erleidet im Auto medizinischen Notfall und stirbt

Ein 63-jähriger Mann ist in Grafenau (Landkreis Freyung-Grafenau) am Steuer seines Wagens gestorben. Ursache für den Tod am Sonntag sei nicht ein Unfall, sondern ein gesundheitliches Problem gewesen, das im Auto eingetreten sei, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Mann sei fahruntüchtig geworden und habe mit seinem Wagen in Folge des Vorfalls mehrere Mauern und weitere Gegenstände in geringer Geschwindigkeit gestreift. An einer Hauswand sei das Fahrzeug zum Stehen gekommen. Trotz schneller ärztlicher Hilfe sei das Leben des 63-Jährigen nicht mehr zu retten gewesen.