Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium., © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Männer mit Waffen-Attrappen unterwegs

Vier Männer haben im Naturwaldreservat Friedergries bei Garmisch-Partenkirchen mit Pistolen und Gewehren viel Aufregung und einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen hatten am Sonntag die Polizei alarmiert.

Die rund 30 Polizeibeamten vor Ort fanden schließlich vier Männer und stellten fest, dass es sich bei den Waffen um Attrappen handelte, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Die Männer im Alter von 34, 36, 40 und 41 Jahren hätten zwei Lang- und zwei Kurzwaffen mit sich geführt und angegeben, einen Film zu drehen.

Die Deko-Waffen wurden dem Polizeisprecher zufolge sichergestellt. Die Männer bekamen eine Anzeige wegen Waffenbesitzes.

Vom 26. bis 28. Juni findet im nahen Schloss Elmau der G7-Gipfel statt. Die Vorbereitung der Sicherheitsmaßnahmen für das Treffen sind in vollem Gange.