LKW Unfall bei Obernsees: 11.500 Euro Schaden

LKW Unfall am Mittwoch (19.02.) bei Obernsees. Die Staatsstraße war stundenlang gesperrt. Jetzt hat die Polizei mehr Details veröffentlicht.

Nach ersten Erkenntnissen könnte der Fahrer betrunken gewesen sein, denn die Polizei fand im Führerhaus eine Schnapsflasche. Schon weit vor dem Unfall berichteten Augenzeugen, dass der 41-jährige Silozugfahrer in Schlangenlinien fuhr. Auf seinem Weg Richtung Plankenfels passierte er den sogenannten Eisweiher. Dort kam er von der Fahrbahn ab und rutschte in die Gegenböschung. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 11.500 Euro. Der Fahrer musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr regelten den Verkehr.

 

fun