Landratswahl: In zwei Wochen ist Stichwahl

Auch die Landratswahl in Bayreuth hat kein klares Ergebnis gebracht. Wer Nachfolger von Landrat Hermann Hübner wird, entscheidet sich bei einer Stichwahl zwischen Klaus Bauer von der CSU und Florian Wiedemann von den Freien Wählern.

Bauer, der bei der Wahl gestern etwas über 42 Prozent der Stimmen bekam, sagte im Mainwelle-Interview: „Ich habe mit dem Wahlergebnis gerechnet, ganz klar. Das habe ich auch immer so kommuniziert. Alles andere wäre eine Überraschung gewesen. Natürlich eine angenehme Überraschung“

Anders sieht das Florian Wiedemann von den Freien Wählern. Er erhielt knapp 30 Prozent der Stimmen. „Rechnen konnte ich damit nicht. Ich bin unglaublich zufrieden, bin glücklich über die Zahlen, das Ergebnis. Und bin jetzt gespannt, was in der Stichwahl passiert.“

Die Stichwahlen finden in zwei Wochen statt. Wegen der Coronakrise soll ausschließlich Briefwahl statt finden.

stk