© Landkreis Bayreuth

Landrat Wiedemann ehrt engagierte Bürger

Landrat Florian Wiedemann hat am Mittwochabend (23.11.) einige Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bayreuth für deren vielfältiges Engagement im kommunalen und wirtschaftlichen Bereich ausgezeichnet. Den Geehrten sagte er:

„Sie sind der lebende Beweis dafür, wie vielfältig und ideenreich das soziale und kommunalpolitische Engagement in unserem Landkreis ist – ich empfinde das als ein sehr wertvolles Gut.“

Besonders eingehen wollte Landrat Wiedemann auf die außergewöhnliche Leistung
von Dr. Walter Michalke, der sich seit vielen Jahren für die Bekämpfung von
Drogensucht starkmacht.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten gab es für Albert Jobst, der seit
nahezu 50 Jahren als ehrenamtlicher Baureferent für den Fichtelgebirgsverein tätig ist.

red