Landkreis will sich am RIZ beteiligen

Im Bayreuther Landratsamt ist gestern (20.6.) noch einmal leidenschaftlich über die Beteiligung des Landkreises am geplanten Regionalen Innovationszentrum RIZ am Bayreuther Uni-Campus diskutiert worden. Der Kreistag hat letztlich mehrheitlich dafür gestimmt, berichtet der Kurier. Der Landkreis wolle ein Viertel der Investitionsausgaben tragen, wie es hieß, bis zu einer Höhe von 4,5 Millionen Euro. Das RIZ sei eine Chance für den Landkreis und werde der Region einen Innovationsschub verleihen, wird Landrat Wiedemann in dem Bericht zitiert. Der Kreistag dürfe diese Chance nicht vergeben. Das Innovationszentrum soll dafür sorgen, dass Hochschulabsolventen in Bayreuth auf dem Weg in die Selbständigkeit beraten werden können und am besten ihre Unternehmen dann in der Region aufbauen.

mso