Landkreis und Stadt wollen Modellregion werden

Der Landkreis Bayreuth möchte mit der Stadt Bayreuth beim Modellprojekt der Bayerischen Staatsregierung zu Corona-Lockerungen in Verbindung mit weitreichenden Test- und Impfkonzepten teilnehmen. Laut Landratsamt bietet der Landkreis mit den beiden Naturräumen Fränkische Schweiz und Fichtelgebirge nicht nur landschaftlich und kulinarisch große Abwechslung, sondern auch mit seinem touristischen Angebot und seiner kulturellen Vielfalt. Daher möchte der Landkreis zusammen mit der Stadt Bayreuth eine der acht Modellregionen Bayerns für eine neue Corona-Strategie werden, um für die Bereiche, die massive Einbrüche erlitten haben, schnellstmöglich wieder eine Perspektive schaffen zu können. Ziel ist es, einen wegweisenden Beitrag bei der Erforschung einer langfristigen Umsetzbarkeit von Öffnungsschritten zu leisten und damit der Wirtschaft und allen Bürgern Perspektiven zu geben.

fun