© dpa

Landkreis Hof lässt Klage gegen SüdOst-Link offen

Seit gestern (20.01.) ist bekannt, dass der Landkreis Wunsiedel gegen den Verlauf der Stromtrasse SüdOst-Link klagen möchte. Der Verlauf der Trasse würde nicht nur diesen Landkreis betreffen, sondern auch den Landkreis Hof. Landrat Oliver Bär hält sich auch die Möglichkeit einer Klage offen.

 „Wir haben uns in den vergangenen Wochen mit den Kommunen abgestimmt. Stand heute ist, dass wir uns alle Rechtsschutzmöglichkeiten offen halten. Darüber hinaus führen wir Gespräche mit der Bundesnetzagentur. Daher sind wir auf einem guten Weg.“

Außerdem führt der Landkreis Hof Gespräche mit dem Freistaat Bayern. Eine konkrete Klage ist aber aktuell noch nicht auf dem Weg.

red