© Stadt Bayreuth

Kulturausschuss beschäftigt sich mit städtischen Zuschüssen

Der Kulturausschuss des Bayreuther Stadtrats beschäftigt sich am Nachmittag (11.11.) mit Vorberatungen zum städtischen Haushalt 2020. Dabei geht es um die Frage, welche Vereine und Initiativen aus den Bereichen Kultur und Heimatpflege im nächsten Jahr wieviel Geld von der Stadt erhalten sollen. Für Diskussionen könnte einmal mehr die Bezuschussung der Kultureinrichtung „Das Zentrum“ sorgen. Die Vorstandschaft des Trägervereins ist kritisiert worden, lange Zeit nichts von der Veruntreuung der ehemaligen Zentrums-Geschäftsführerin in den Jahren 2015 bis 2017 mitbekommen zu haben. Schon im letzten Jahr ist deshalb die Frage aufgekommen, ob die Bezuschussung des Zentrums mit öffentlichen Geldern nicht überdacht werden sollte. Die öffentliche Ausschusssitzung im Rathaus beginnt um 16 Uhr.

mso