© dpa

Kulmbacher Bierwoche: 22 Einsätze und viele Anzeigen zum Wochenendauftakt

Zum Start ins Wochenende hat die Polizei bei der Kulmbacher Bierwoche alle Hände voll zu tun. Die Polizei zählt dort am vergangenen Abend (5.8.) und in der Nacht 22 Einsätze. Zum einen haben sich viele gestritten, manche haben Platzverweise bekommen, aber einige Besucher haben sich auch strafbar gemacht. Jetzt gibt es unter anderem Anzeigen wegen eines Ladendiebstahls – da ist eine Sonnenbrille weggekommen – außerdem wegen einer Körperverletzung und einer gefährlichen Körperverletzung. Der Täter habe jemanden auf dem Boden mit dem Fuß gegen den Kopf getreten. Und dann hat die Polizei jeweils direkt noch Täter gestellt, die eine Frau begrapscht und bei einer anderen Frau den Ausschnitt abgefilmt haben. Zum Schluss hat der Sicherheitsdienst noch ein Tütchen mit weißem Pulver gefunden – das macht eine Anzeige wegen Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz.

bea