© Polizeiinspektion Kulmbach

Kulmbach: LKW verliert zahlreiche Bierkästen

Die Kulmbacher Region ist fast schon berüchtigt dafür, dass immer wieder Bierlaster ihre Ladung verlieren. Gestern Nacht (03.11.) ist es wieder passiert. Ein tschechischer LKW-Fahrer wollte von der Hofer Straße kommend auf die B289 in Richtung Untersteinach fahren. In der Kurve ist er dann vermutlich zu schnell gewesen und hat wohl auch die Ladung nicht richtig gesichert. 150 Bierkästen haben die Wand des LKWs durchbrochen und sind auf der Straße und im angrenzenden Grünstreifen gelandet. Das einzig gute: in den Kästen war nur Leergut. Trotzdem haben die Aufräumarbeiten wegen der Scherben mehrere Stunden gedauert.

tb