© dpa | Sina Schuldt

Klimafreundlich heizen: Stadt Hof will kommunalen Wärmeplan

Die Stadt Hof packt jetzt ganz konkret das Thema Heizen und Klimafreundlichkeit in der gesamten Stadt an. Sie will einen kommunalen Wärmeplan aufstellen. Was genau bedeutet das? Oberbürgermeisterin Eva Döhla:

„Es werden Gebäude-Wärmebedarfe ermittelt, der Bestand und Einspar-Potenziale analysiert – zum Beispiel für Abwärme und erneuerbare Wärmequellen.“

Der kommunale Wärmeplan soll außerdem Szenarien enthalten, wie die Wärmeversorgung der Zukunft aussehen kann. Das Maßnahmenpaket schreibt auch einen konkreten Zeitplan vor. Die Stadt Hof will jetzt einen entsprechenden Förderantrag stellen.

red