Kleintransporter prallt auf Sattelzug: Fahrer verletzt

Ein Kleintransporter-Fahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 7 in Bayern auf einen Sattelzug aufgefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der 61-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Abend mitteilte. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes hätten Polizisten aus Hessen, die zufällig in der Nähe waren, vorbildlich Erste Hilfe geleistet. Der Fahrer des Sattelzuges hatte wegen eines Staus auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Wildflecken und Volkers angehalten. Warum der Kleintransporter im Landkreis Bad Kissingen mit hoher Geschwindigkeit in das Stauende prallte, war noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.