Kirschblütenalarm in der Region

Es ist Frühling! Es grünt und blüht überall – ganz besonders aber in der Fränkischen Schweiz. Nicht weit von Bayreuth ist eines der größten Kirschanbaugebiete der Region. Wie viele gibt es und wo muss man genau hin? Reinhard Löwisch von der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz:

„Das Kirschenanbaugebiet in der Fränkischen Schweiz liegt zwischen Ebermannstadt und Forchheim und zwar rund um den Plateau-Berg „Walberla“. Und da ist das Wetter schön sanftmütig zu den Obstbäumen, deshalb wachsen dort vor allem die Kirschen sehr gut. Momentan blühen an die 200.000 Stück.“

Wenn Sie die Blütenpracht selbst erleben möchten, müssen Sie schnell sein, denn in den nächsten zwei Wochen sind die Blüten schon wieder verblüht.

isi