© Kurier

Initiative „Rettet das Stadtbad“ übergibt Unterschriftenliste für Bürgerbegehren an den OB

In Bayreuth hat sich bekanntlich eine Initiative gegründet, die sich für den Erhalt des Stadtbades stark macht und ein entsprechendes Bürgerbegehren anstrebt. Dafür hat die Initiative nach eigenen Angaben inzwischen über 7.000 Unterschriften von Unterstützern gesammelt. Diese soll am Montag (12.9.) an Oberbürgermeister Thomas Ebersberger übergeben werden. Für ein Bürgerbegehren wären schon 3.600 Unterschriften, also etwa die Hälfte ausreichend gewesen. Wie berichtet, planen die Stadtwerke, das Stadtbad abzureißen und an dessen Stelle eine Energiezentrale für Fernwärme zu errichten.

mso