© dpa

IHK Oberfranken: Bürokratie bremst Lösungen gegen den Fachkräftemangel

Experten aus Politik und Wirtschaft sind sich einig: Gezielte Zuwanderung ist eine Lösung für den Fachkräftemangel. Das ist jetzt bei einer Diskussionsrunde in Bamberg noch einmal deutlich geworden. Für Probleme sorge aber zu viel Bürokratie, sagte Gerd Sandler von der Industrie- und Handelskammer Oberfranken.

„Wir haben so und so viele verschiedene Berufe mit -zig zuständigen Stellen. Der Mittelständler weiß manchmal gar nicht, an wen er sich wenden kann. Und dann passt unser Bildungssystem einfach nicht zu den internationalen Abschlüssen, obwohl sie in der Wirtschaft gebraucht werden.“

Schnellere, klare Abläufe und weniger Bürokratie wünscht sich auch die oberfränkische Handwerkskammer.

red