© dpa

Handelsverband Bayern: Regale bleiben an Weihnachten nicht leer

Sollte ich jetzt schon Weihnachtsgeschenke kaufen? Laut einer Umfrage des Münchner Ifo-Instituts beschweren sich 74 Prozent der befragten Einzelhändler über Lieferengpässe. Das könnte für: Leere Regale oder steigende Preise im Weihnachtsgeschäft sorgen. Für Bernd Ohlmann, Geschäftsführer des Handelsverbands Bayern, wäre das fatal:

„Für dein Einzelhandel hier in der Region wäre es wirklich der absolute worst case, wenn wirklich nach den Defiziten und Umsatzeinbrüchen der Corona-Zeit die Kunden im Weihnachtsgeschäft wieder massenhaft in die Geschäfte und Innenstädte kommen und dann sind die gewünschten Artikel nicht vorrätig.“

Ohlmann rechnet aber nicht damit, dass die Regale in der Vorweihnachtszeit leergefegt sind. Trotzdem rät er den Kunden, die Geschenke möglichst bald zu kaufen.

red