© Nordbayerischer Kurier

Grüne wollen Innenstadtverkehr deutlich einschränken

Im Bayreuther Rathaus wird am Montag (21.11.) diskutiert, ob es für Autofahrer in der Innenstadt Fahrverbote und deutliche Einschränkungen geben soll. Es geht um einen Antrag von Gabi Hemmer und Klaus Wührl-Struller aus der Grünen-Fraktion. Beide fordern, dass innerhalb des Stadtkernrings Kraftfahrzeuge mit ungeraden Kennzeichen nur noch an ungeraden Kalendertagen Zufahrt haben, Autos mit gerader End-Ziffer nur noch an geraden Tagen. Damit wollen die Grünen Tempo machen bei Klimaschutzmaßnahmen.

Wührl-Struller im Mainwelle-Interview: „Wie wir Energie sparen, wie wir die Klimakatastrophe eindämmen können, ist weniger Automobilverkehr. Das ist das eine Massnahme, die dazu beiträgt und die auch den Allermeisten nicht wirklich weh tut, sondern ein bißchen Komfort wegnimmt. Aber grade müssen wir sowieso bei vielen Dingen Einschränkungen hinnehmen.“

Die Sitzung beginnt um 15 Uhr.

hm