© Polizei Oberfranken

Großangelegte Suchaktion: Wo ist Brigitte Riegel-Müller aus Burghaig?

Schon seit der Nacht sucht die Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber nach einer vermissten Frau aus Burghaig bei Kulmbach. Jetzt bittet die Behörde auch die Öffentlichkeit um Mithilfe. Vermisst wird seit gestern (3.5.) am frühen Nachmittag die 65-jährige Brigitte Riegel-Müller. Um kurz nach 13 Uhr verließ sie ihre Wohnung in Burghaig, um ihren Weg zur Arbeit wie gewohnt zu Fuß anzutreten. Von dort kehrte sie bis jetzt nicht zurück.

Die Frau ist etwa einen Meter 60 groß, schlank und hat rote, schulterlange Haare. Sie trägt eine Jeans, eine blaue Steppjacke und schwarze Turnschuhe. Die Suche nach der vermissten Frau läuft seit der Nacht, die Polizei hatte stundenlang mit einem Hubschrauber und einer Wärmebildkamera gesucht. Auch jetzt werden die Suchmaßnahmen vor allem im Bereich der Kieswäsch und rund um Mainleus fortgesetzt, so die Kulmbacher Polizei.

mso