© Google Maps

Görschnitz: Neues Baugebiet ist vom Tisch

Das neue Baugebiet in Göschnitz bei Weidenberg ist vom Tisch. Der Marktgemeinderat, der das Vorhaben schon seit Monaten diskutiert, hat es jetzt – wie der Kurier berichtet – ad acta gelegt. Der Grund: Rund um das geplante Wohngebiet ist es zu laut. Dort verlaufen die Staatsstraße und die Bahnlinie zwischen Bayreuth und Weidenberg. Außerdem befindet sich in der Nähe ein Gewerbegebiet. Ruhiges Wohnen sei, wie es hieß, in der Lage nicht möglich. Der Marktgemeinderat hat deshalb in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, die Pläne nicht weiter zu verfolgen.

 

mso