© dpa

Gilftköder in der Wilhelminenaue!

Hundebesitzer sollten beim Gassigehen in Bayreuth derzeit besonders aufpassen. Vor allem in der Wilhelminenaue. Eine Mainwelle-Hörerin hat uns gemeldet, dass sie in dem Park mehrere Würstchen – vermutlich Giftköder – entdeckt hat. Sie lagen im Bereich Albrecht-Dürer- und Grünewaldstraße und im Gartenweg. Hunde sollten in der Wilhelminenaue aktuell besser nicht von der Leine gelassen werden und auf keinen Fall etwas vom Boden aufnehmen. Die Polizei sei bereits informiert.

mso