© dpa

Gegen Vandalismus: Bad Berneck will im Sommer wieder Security-Leute auf Patrouille schicken

Um Vandalismus zu vermeiden, will die Stadt Bad Berneck diesen Sommer wieder private Security-Leute einsetzen. Wie der Kurier berichtet, sollen sie an bestimmten Brennpunkten in der Stadt patrouillieren. Wo genau, halte das Rathaus bewusst geheim. Schon letzten Sommer waren Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes in Bad Berneck unterwegs – als Reaktion auf mehrere vorangegangene Zerstörungen und Ruhestörungen im Kurpark, am Busbahnhof, im Dendrologischen Garten und in den Neuen Kolonaden. Die Maßnahme habe sich bewährt. Das Bernecker Rathaus lasse sie sich rund 7.000 Euro kosten.

mso