Fürther Stadttheater bekommt neue Intendantin

Das Fürther Stadttheater bekommt im kommenden Jahr eine neue Intendantin. Silvia Stolz übernehme im November 2023 die Nachfolge des langjährigen Intendanten Werner Müller, teilte die Stadt am Montag mit. Dieser gehe dann nach 33 Jahren als Theaterchef in den Ruhestand. Stolz ist seit 2018 Intendantin und Geschäftsführerin des Stadeum Kultur- und Tagungszentrum im niedersächsischen Stade und hatte sich der Stadt zufolge in dem knapp einen Jahr dauernden Auswahlprozess gegen 35 Kandidatinnen und Kandidaten durchgesetzt.

Die 1980 geborene Stolz hatte nach Angaben der Stadt in München an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Theaterakademie August Everding Dramaturgie, Theaterwissenschaft und Psychologie studiert. Danach machte sie eine Weiterbildung zur Kulturmanagerin an der Universität Hannover. Nach Produktionen an Theatern in München folgten Engagements als Dramaturgin unter anderem beim Festivalmanagement der Bayerischen Theatertage am Theater Ingolstadt und am Landestheater Schwaben in Memmingen.