Freiburgs Lukas Kübler in Aktion., © Tom Weller/dpa/Archivbild

Freiburg in Augsburg wohl ohne Kübler

Vor dem Bundesligaauftakt beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beschäftigt sich der SC Freiburg vor allem auch mit den klimatischen Umständen, unter denen das Spiel möglicherweise stattfindet. «Ich hoffe, dass es Samstag erträglicher wird», sagte Freiburgs Trainer Christian Streich am Donnerstag bei der Pressekonferenz. Wegen der hohen Temperaturen von mehr als 30 Grad in dieser Woche haben die Freiburger ihre Trainingseinheiten in die Morgenstunden verlegt und teilweise auch die Intensität heruntergefahren.

In Augsburg wird der Sport-Club wahrscheinlich auf Lukas Kübler verzichten müssen, der im Pokalspiel in Kaiserslautern mit muskulären Problemen ausgewechselt wurde. «Er ist eher nicht dabei», erklärte Streich, dem auch weiter die Langzeitverletzten Lucas Höler (Mittelfußbruch) und Kevin Schade (Bauchmuskel-OP) fehlen.