Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Frau stürzt nach Streit von Balkon und wird schwer verletzt

Im Unterallgäu ist eine 28 Jahre alte Frau nach einem Streit mit ihrem Mann vom Balkon gestürzt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, war die Frau aus der Wohnung im schwäbischen Mindelheim geflüchtet, über die Brüstung geklettert und aus dem zweiten Stock gefallen. Sie wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr.

Nach dem sechs Meter tiefen Sturz am Freitagabend nahm die Polizei zunächst den 33 Jahre alten Ehemann wegen Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes fest. Die Ermittlungen der Kripo ergaben allerdings, dass die Frau ohne Beteiligung des Mannes gefallen ist. Der 33-Jährige wurde deswegen wieder freigelassen. Gegen ihn wird aber nach der Auseinandersetzung in der gemeinsamen Wohnung weiter wegen Verdachts der Körperverletzung ermittelt.