© Rhein-Erft-Kreis

Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz: Hier können Sie spenden

Hier können Sie für die Flutopfer spenden

Die Überschwemmungen im Westen Deutschlands haben dramatische Folgen für die Bewohner. Viele Gebäude sind eingestürzt – und Existenzen bedroht. Wo Sie jetzt spenden können.

 

Wo kann ich Geld spenden?

Es wurden viele Spendenkonten für die Flutopfer eingerichtet. Eine Auswahl mehrerer Organisationen:

 

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK)

Das DRK kümmert sich unter anderem um Sanitätsdienst, Betreuung, Unterbringung und Verpflegung. Über die Webseite des DRK können Sie für die Flutopfer spenden. Das geht sowohl klassisch via Überweisung als auch über Online-Bezahldienste wie Paypal.

 

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)

Die DLRG ist in der Wasserrettung im Einsatz. Hier wird gebeten, sich an die drei Regionalverbände (Nordrhein, Westfalen oder Rheinland-Pfalz) zu wenden. Die Spenden an die jeweiligen Konten sollten mit dem Stichwort „Hochwassereinsatz 2021“ versehen sein, damit klar ist, wofür das Geld bestimmt ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

 

Die Malteser

Unter anderem werden Seelsorger von der Organisation bereitgestellt. Diese sollen eine Stütze für die Einsatzkräfte sein. Die Malteser rufen über ihre Homepage zu Spenden auf.

 

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Über ein Spendenkonto setzt sich auch die Aktion Deutschland Hilft für die Flutopfer ein. Hier können Sie spenden.

 

Diakonie Wuppertal

Die Diakonie Wuppertal sammelt ebenfalls Spenden für die Flutopfer:

  • Diakonisches Werk Wuppertal
  • Stadtsparkasse Wuppertal
  • IBAN: DE31 3305 0000 0000 5589 24
  • BIC: WUPSDE33XXX
  • Stichwort: Hochwasser

Menschen, die jetzt spenden möchten, können sich auch an die jeweiligen Kreise wenden. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat auf seiner Homepage diese aufgelistet. Die Kreise haben Bürgertelefone eingerichtet oder veröffentlichen Informationen auf ihren Homepages.

 

Spendenkonto für Betroffene in Rheinland-Pfalz

Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat ein Spendenkonto ausschließlich für Betroffene in diesem Bundesland eingerichtet:

  • ​Landeshauptkasse Mainz
  • IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
  • BIC: MALADE51MNZ
  • Stichwort: Katastrophenhilfe Hochwasser

 

Verwendete Quellen:

  • Nachrichtenagentur dpa
  • SWR: „Spendenkonten und Hotlines nach Flut-Katastrophe im Kreis Ahrweiler“
  • Berliner Morgenpost: „Hochwasser: So können Sie jetzt für Betroffene spenden“
  • WDR: „Unwetter: Diese Spendenkonten gibt es bislang für Betroffene“

 

Hochwasser im Hofer Landkreis

Wer Hochwasser-Geschädigte in der Region unterstützen will, kann auf das

Konto „Hilfe für Nachbarn“ spenden:

• Hilfe für Nachbarn e.V.

IBAN DE29 7805 0000 0220 0204 16

BIC BYLADEM1HOF

Sparkasse Hochfranken

Stichwort Hochwasser