© Feuerwehr Bayreuth

Feuerwehr Bayreuth unterstützt bei Waldbränden in Sachsen

Sachsen bekommt Unterstützung bei den Waldbränden von der Bayreuther Feuerwehr. Heute Vormittag (03.08.) wurde die Flughelfergruppe der Feuerwehr Bayreuth alarmiert. Zusammen mit der bayerischen Polizeihubschrauberstaffel helfen neun speziell ausgebildete Einsatzkräfte den Kräften vor Ort. Auch der in Bayreuth stationierte Löschwasseraußenlastbehälter des Freistaates Bayern und weitere Ausrüstung zum Lufttransport sind dort jetzt im Einsatz. Aufgabe der Flughelfer ist das Ein- und Aushängen von Außenlasten am Hubschrauber und die Organisation/Transportleitung des Landeplatzes. Mittlerweile kämpfen über 560 Einsatzkräfte gegen den Waldbrand in der Sächsischen Schweiz.

tb