© dpa

Feuer in Marktleuthen richtet 100.000 Euro Schaden an

In Marktleuthen im Landkreis Wunsiedel hat es in der Nacht zum Feiertag gebrannt. Laut Polizeiangaben ist das Feuer gegen drei Uhr ausgebrochen. Ein an das Mehrfamilienhaus angebauter Holzschuppen hatte nach einer Feier im Garten Feuer gefangen. Die Flammen griffen danach auch auf die Fassade und den Dachstuhl des Wohnhauses über. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, trotzdem entstanden mindestens 100.000 Euro Sachschaden. Die fünf Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

tas