Eine Standbetreiberin öffnet ihren Stand mit Lebkuchenherzen., © Sven Hoppe/dpa

«Feeling wie früher»: Freude bei Wiesn-Besuchern

Vielen Oktoberfest-Besuchern steht nach zwei Jahren Pause die Freude ins Gesicht geschrieben. Für Maxi (27), Mirko (31) und Sebastian (28) hat es gereicht, zwei Stunden vor Anstich im Paulaner-Zelt zu sein. «Schon cool» sei es, dass die Wiesn wieder stattfinde, sagten sie am Samstag. «Aber wir haben auch ohne Wiesn gsoffen.»

Helga Geier verkauft gebrannte Mandeln auf der Festwiese in München. «Es ist das Feeling wie früher», sagte sie. «Es ist schön, wieder hier zu sein.» Sie freue sich sehr auf das Fest, aber niemand könne sagen, wie es nach der Pandemie-Pause verlaufen werde. «Es ist unplanbar.» Niemand könne sagen, «ob a Gschäft geht».