Sportvorstand Hasan Salihamidzic nimmt an einer Pressekonferenz des FC Bayern München teil., © Peter Kneffel/dpa/Archivbild

FC Bayern bindet Nachwuchshoffnung Ibrahimovic bis 2025

Der FC Bayern München hat seinen Vertrag mit Nachwuchshoffnung Arijon Ibrahimovic vorzeitig bis 2025 verlängert. Der 17 Jahre alte Offensivspieler wechselte 2018 an den FCB-Campus und zählte im Trainingslager in Doha bereits zum Profikader des Fußball-Bundesligisten. Beim 4:4 im Testspiel der Profis gegen Red Bull Salzburg erzielte er am Freitag einen Treffer. In dieser Saison kam Ibrahimovic aber vor allem in der Münchner U19-Mannschaft zum Einsatz. Zweimal spielte er für die Bayern-Amateure in der Regionalliga. 

Sportvorstand Hasan Salihamidzic bescheinigte dem Teenager, der fortan Teil des Profikaders sein werde, eine sehr gute Entwicklung. «Josip Stanisic, Paul Wanner, Johannes Schenk, jetzt Ari: das sind alles Talente, die wir am FC Bayern Campus ausgebildet haben und von denen wir uns viel versprechen», äußerte Salihamidzic in einer Vereinsmitteilung am Dienstag.