Augsburgs Fredrik Jensen in Aktion., © Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild

FC Augsburg setzt auch in Zukunft auf Offensivspieler Jensen

Der FC Augsburg hat kurz vor dem Wiederbeginn der Fußball-Bundesliga nach der Winterpause den auslaufenden Vertrag mit Offensivspieler Fredrik Jensen (25) bis zum Sommer 2025 verlängert. Dies teilte der Erstligist am Freitag mit. Der finnische Nationalspieler war zur Saison 2018/19 vom FC Twente Enschede aus den Niederlanden nach Augsburg gewechselt. In dieser Saison feierte er seinen 50. Bundesliga-Einsatz für den Verein, der am Sonntag (15.30 Uhr) bei Borussia Dortmund antritt.

«Wir haben eine super Mannschaft und ich bin vom Potenzial das FCA überzeugt. Jetzt gilt es, gemeinsam weiterhin hart zu arbeiten, damit wir unsere Ziele erreichen und auch in den kommenden Jahren eine gute Rolle in der Bundesliga spielen werden», erklärte Jensen.

Manager Stefan Reuter sagte über ihn: «Mit seiner Dynamik und Vielseitigkeit ist Fredrik Jensen ein wichtiger Spieler für uns. Leider wurde er in den letzten Jahren immer wieder durch Verletzungen und Blessuren zurückgeworfen. Doch gerade in dieser Saison ist er durch intensive Arbeit stabil geworden, absolvierte so viele Spielminuten wie in keiner vorherigen Saison und war er in elf der 15 Bundesliga-Spiele am Ball.»