Augsburgs Trainer Enrico Maaßen lacht., © Stefan Puchner/dpa/Archivbild

FC Augsburg kümmert «Underdog»-Rolle bei Dortmund nicht

Der FC Augsburg traut sich für die Saisonfortsetzung der Bundesliga bei Borussia Dortmund die nächste Überraschung zu. Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen konnte vor der Winterpause schon bei Bayer Leverkusen gewinnen und zuhause sogar den FC Bayern München schlagen. «Niemand erwartet von uns, dass wir dort etwas holen, wir sind der klare Underdog», sagte Maaßen vor der Partie am Sonntag (15.30 Uhr/Dazn) in Dortmund. «Wir fahren trotzdem mit breiter Brust hin und einem mutigen Ansatz, Fußball zu spielen.» Die Augsburger sind Außenseiter und müssen nach nur 15 Punkten aus den ersten 15 Saisonspielen dringend punkten. Sie haben allerdings nur eines ihrer elf Bundesligagastspiele in Dortmund gewinnen können.