Erweiterungsbau des Landratsamtes kann kommen

Die Weichen für einen Erweiterungsbau des Bayreuther Landratsamtes sind gestellt. Wie der Kreistag heute (12.07.) einstimmig beschlossen hat, wird es ein neues Bürogebäude in unmittelbarere Nachbarschaft am Parkplatz in der Markgrafenallee geben. Der genaue Plan und die Kostenaufstellung kommen nach der Sommerpause. Wenn die Baugenehmigung seitens der Stadt erteilt ist, gibt es den nächsten Schritt: die Ausschreibung – danach können Angebote eingeholt werden und letztendlich wird es vergeben. Der Vorschlag Außenstellen in Leerständen in der Region unter zu bringen ist nicht komplett vom Tisch. Bis der neue Erweiterungsbau steht dauert es noch mindestens ein Jahr. Dennoch, sagt Landrat Hermann Hübner, wolle man die Verwaltung nicht komplett zerteilen.

 

 

mes