Erstes Spiel der SpVgg in der dritten Liga

Die SpVgg Bayreuth startet heute (23.7.) mit dem ersten Spiel in die Drittligasaison. Der Gegner heißt Ingolstadt. Für die Altstadt ist es das erste Spiel in einer Profiliga seit 32 Jahren. Und auch für Trainer Thomas Kleine ist es das erste Pflichtspiel mit der SpVgg. Er sieht Ingolstadt heute in der Favoritenrolle, aber…

…Wir haben einen klaren Plan, den wollen wir umsetzen. Aber wir treten gegen einen sehr starken Gegner an, das wissen wir, dass wir da wirklich sehr gefordert werden. Wir wollen für uns nach dem Spiel sagen, dass wir alles reingeschmissen haben, und das werden wir, sind wir komplett von der Mannschaft überzeugt, dass wir alles dafür geben werden ein gutes Spiel zu machen und letztendlich auch ein erfolgreiches Spiel zu machen.“

Anstoß in Ingolstadt ist um 14 Uhr.

sir