Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Erneut Steinwurf in Schwaben: Autofahrerin leicht verletzt

Eine Autofahrerin ist bei Augsburg durch einen Steinwurf leicht verletzt worden. Durch den Einschlag des Steins am Montag in die Windschutzscheibe des Wagens auf der Bundesstraße 2 in Nordendorf (Landkreis Augsburg) hätten sich Glassplitter gelöst, die die Frau an der Hand leicht verletzten, teilte die Polizei mit. Laut einem Polizeisprecher war es das 19. Mal seit Ende Oktober, dass auf der B2 ein Stein auf ein Fahrzeug geworfen wurde. Die 60-jährige Frau sei die zweite Person, die dabei verletzt wurde.

Ob für die Steinwürfe mehrere Menschen verantwortlich sind oder gleiche Täter, blieb zunächst unklar. Die Polizei habe am Montag trotz schneller Fahndung mit Hubschrauber den Täter nicht fassen können. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fährt in dem Bereich verstärkt Streife.