Torhüter Yann Sommer (l-r), Mönchengladbachs Coach Adi Hütter und Münchens Torhüter Manuel Neuer., © Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Effenberg: Sommer-Transfer wichtig für Saisonziele des FCB

Für den früheren Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg ist die Verpflichtung von Torhüter Yann Sommer ein wichtiger Baustein dafür, dass der FC Bayern München seine Saisonziele erreichen kann. Dieser Transfer sei «Bayern-like», schrieb der 54-Jährige in seiner am Freitag veröffentlichten Kolumne beim Portal «t-online».

«Genau so was brauchst du, wenn du als Bayern München deine Ziele erreichen willst. Ansonsten hätten sie die nach unten korrigieren und sich auf jeden Fall vom Champions-League-Titel verabschieden müssen», urteilte Effenberg. Der Schweizer Torhüter war am Donnerstag offiziell von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Rekordmeister gewechselt und hatte einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

Nach Ansicht von Effenberg ist der Transfer auch wichtig für das Binnenklima bei den Bayern. «Ein Top-Transfer, der auch die Gemüter der Bayern-Verantwortlichen beruhigt», meinte der ehemalige Mittelfeldspieler. Vorstandschef Oliver Kahn und Sportchef Hasan Salihamidzic hätten ihre bisher schwierigste Aufgabe damit gut gelöst. «Mit Sommer haben sie da jetzt erst mal Ruhe drin», befand Effenberg.

Der 34-jährige Sommer ist als Ersatz für Nationaltorhüter Manuel Neuer verpflichtet worden, der wegen eines Unterschenkelbruchs bis zum Ende der Saison ausfällt.