Dreifachsporthalle in Eckersdorf: Gemeinderat sucht Baufläche

Eckersdorf will eine große Dreifachsporthalle bauen und dafür mehrere Millionen Euro in die Hand nehmen. Das steht fest. Jetzt ist die Frage, wo soll gebaut werden? Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung zwei beziehungsweise drei Varianten unter die Lupe genommen. Favorisiert wird, wie der Kurier berichtet, die Grünfläche zwischen den TSV-Tennisplätzen, der Schule und der benachbarten Kirche. Aber auch die Tennisplätze selbst kommen als Baufläche in Betracht. Dazu müsste dem Verein aber an anderer Stelle ein Platz und ein Tennisheim zur Verfügung gestellt werden. Das wird teuer. Dann gab es noch einen spontanen Vorschlag im Gemeinderat: die Halle zwischen Fläche eins und Fläche zwei anzusiedeln. Auch das, so hieß es, sei denkbar. Nun müssen im Rathaus jeweils Pro und Contra abgewogen werden. Es wird also weiter diskutiert.

mso