© Marcel Kusch

Dachdecker bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Memmingen (dpa/lby) – Bei einem Sturz durch ein Dachfenster ist in Memmingen ein Arbeiter lebensbedrohlich verletzt worden. Der 45 Jahre alte Dachdecker wollte das undichte Dach eines Lagergebäudes reparieren. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, stürzte der Mann dabei am Vortag mehrere Meter in die Tiefe und erlitt dadurch schwerste Kopfverletzungen. Die Kriminalpolizei soll nun die Ursache des Betriebsunfalls klären.