CSU will 825 Jahre Bayreuth feiern

Soll die Stadt Bayreuth im kommenden Jahr ihr 825- jähriges Bestehen feiern – ja oder nein? Diese Frage wird am Freitag (14.09.) im Kulturausschuss des Stadtrats diskutiert. Beantragt hat die Aussprache die CSU-Fraktion mit Ulrike Lex und Michael Hohl. Beide Stadträte wünschen sich ein Jubiläums-Konzept, das auch mit den Kirchen in Bayreuth abgestimmt sein soll. Die Kosten für eventuelle Feierlichkeiten zum 825- jährigen Jubiläum sollen im Haushalt für das kommende Jahr untergebracht werden. Die Stadt Bayreuth – so steht es in den Geschichtsbüchern – ist im Jahr 1194 erstmals urkundlich erwähnt worden.